Häufig gestellte Fragen

Auf diesen Seiten finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns von Kunden häufig zu unseren Schwingungsessenzen gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, senden Sie uns doch einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)6021 22001.

Wie viele Essenzen kann ich zur gleichen Zeit anwenden?

Eine feste Obergrenze für die Anzahl der gleichzeitig verwendbarer Essenzen gibt es nicht. Grundsätzlich gilt die Regel: So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Es ist weitaus effektiver, wenn man eine einzelne Essenz verwendet, die optimal zum aktuellen Thema passt, als wenn man versucht alles auf einmal mit 25 verschiedenen Essenzen zu erschlagen.

Essenzen sind wie Fokussiergläser: Sie richten unsere Energie und unsere Aufmerksamkeit in eine bestimmte Richtung aus. Oft gibt es auch mehrere Essenzen, die gemeinsam an einem Strang ziehen und unsere Energie und Aufmerksamkeit entsprechend bündeln. Ist das der Fall, haben die Essenzen zudem einen synergetischen Effekt, d.h. die ganze Wirkung ist mehr als die Summe der Einzelwirkungen.

Wenn wir jedoch versuchen, mit Essenzen an verschiedenen Themen gleichzeitig zu arbeiten, dann fokussieren wir die Energie nicht, sondern zerstreuen sie eher. Die Folge ist, dass die Wirkung der Essenzen weniger effektiv wird. Zwar ist dennoch nicht mit negativen Effekten zu rechnen, jedoch ist auch die positive Wirkung vermindert.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sich bei der Arbeit mit Essenzen auf jeweils ein Thema zu konzentrieren und dies für eine gewisse Zeit, z.B. zwei Wochen, mit Essenzen zu unterstützen. Oft verändern sich die Dinge dann wie von selbst, so dass ein vielleicht anderes Thema in den Vordergrund rückt, das man dann mit anderen Essenzen unterstützen kann.

Erstellt:
1