Häufig gestellte Fragen

Auf diesen Seiten finden Sie Antworten auf die Fragen, die uns von Kunden häufig zu unseren Schwingungsessenzen gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, senden Sie uns doch einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an unter +49 (0)6021 22001.

Was ist der Unterschied zwischen einer Einnahmeflasche und einer Stockbottle?

Neben der Tatsache, dass man aus einer Stockbottle viele Einnahmeflaschen herstellen kann, die Einnahmeflasche selbst jedoch nicht mehr verdünnen sollte, gibt es einen weiteren wesentlichen Unterschied. Jahrelange Forschung und Beobachtung lässt den Schluss zu, dass Essenzen, die man als Stockbottle anwendet ihre primäre Wirkung auf den energetisch niedriger schwingenden Ebenen (Körper, Verstand) entfalten während Essenzen auf dem Niveau der Einnahmeflaschen eher auf die energetisch höher schwingenden Ebenen (Emotionen, Energiekörper) wirken. Diese Beobachtung wurde vor allem von Sabina Pettitt (Pacific Essences) und Daniel Mapel (Wild Earth) gemacht. Andere Hersteller wie z.B. Ian White (Australische Buschblüten) sehen keine Unterschiede zwischen Einnahmeflasche und Stockbottle.

Sandra Epstein (Ararêtama Regenwaldessenzen) empfiehlt, ihre Essenzen unverdünnt einzunehmen und vergleicht deren Wirkung mit einem Laserstrahl, verglichen mit der Wirkung einer Einnahmeflasche, die dann eher einem Scheinwerfer entspricht.

1
Erstellt:
1
1