Alaskan Essences

Alaskan Essences

Die Alaskaessenzen wurden seit 1984 von Steve Johnson, einem ehemaligen Busch-Feuerwehrmann in der unberührten Natur Alaskas hergestellt. Zusammen mit Ian White, Sabina Pettitt und weiteren Essenzenhersteller gehörte Steve Johnson zur Gruppe der Pioniere, die in den 1980er Jahren das Wissen um die Herstellung, Anwendung und Wirkung von Blütenessenzen wieder zurück in das allgemeine Bewusstsein gebracht haben, nachdem die Bachblüten lange in Vergessenheit geraten waren.

Nach Steves Tod im Jahr 2017 hat seine Frau Judith die Pflege und Weiterentwicklung der Essenzen übernommen. Der Heimgang eines Essenzenherstellers ist ein großer Einschnitt für die Essenzen und nicht selten bedeutet er das Ende für diese Linie. Anders jedoch in diesem Fall: Die Übernahme durch Judith hat die Essenzen bereichert und sogar auf eine neue Ebene gebracht.  

Unterkategorien von Alaskan Essences